Synology Hyper Backup bricht ab - Protokoll einsehen

Wenn Hyper Backup nicht oder nicht mehr richtig läuft, dann ist das Protokoll in der DSM
meist nicht hilfreich. Abhilfe könnte schaffen, sich das Protokoll im var/log Ordner anzuschauen.


ACHTUNG! An dieser Stelle möchte ich daruaf hinweisen, das wir uns per SSH in die Synology 
einloggen werden, wer sich unsicher ist und kein Backup der NAS hat, sollte jemanden zur Hilfe
nehmen. Auch wenn wir nur eine Datei lesen werden, sollte niemand ein Datenverlust riskieren.

Was benötigen wir:

  • admin als aktivierten Benutzer
  • SSH Zugang aktiviert (Systemsteuerng /Erweiterter Modus -> Terminal)
  • IP Adresse der Synology
  • Putty oder ähnlichen SSH - telnet Klient

Wir starten Putty und geben die IP Adresse der NAS ein und bestätigen die Verbindung mit "open".

  • Einloggen als "admin"
  • Mit "cd /" in das root Verzeichnis wechseln
  • "cd var/log" und wir sind im Protokoll Verzeichnis

synology putty ssh admin anmelden synology putty ssh login synology putty ssh log folder

synology putty ssh sudo synology putty ssh vi messages

Da wir als admin noch keine Rechte haben die Datei zu öffnen wechseln wir mit "sudo -s" in den root Vollzugriff.
Mit dem Befehl "vi messages" öffnen wir die Protokoll Datei.
In einigen fällen wird die Datei sehr lang sein, mit den Tasten "Bild rauf/runter" kann man seitenweise scrollen
und sich das Protokoll anschauen.

Um das Protokoll zu schliessen ":q" + Enter eingeben und der Editor wird geschlossen.
Mit "exit" den root Modus verlassen und mit "logout" die Session beenden. Das Fenster schliesst sich automatisch.

Bitte nicht vergessen den User "admin" und den SSH Zugang wieder zu deaktivieren.

Wer sich fragt, warum der admin aktiviert werden sollte, obwohl er doch aktiv ist, der sollte zur Kenntniss nehmen,
dass man den Standard admin immer deaktiveren sollte und durch einen anderen Administrator Benutzer ersetzen 
sollte. Das ist nur eine von vielen Sicherheits-Einstellungen die man vornehmen sollte.

Vielen Dank für das Lesen dieser Anleitung, bei Anregung bin ich offen für Kritik und Erweiterungsvorschläge!